Kategorien

Hersteller

Goldmünze 1 Dukat Vergrößern

Goldmünze 1 Dukat

Feingehalt: 986

Feingewicht: 3,44g

Rohgewicht: 3,49 g

Durchmesser: 20 mm

Dicke: 0,75 mm

Mehr Infos

221070

2 verfügbare Teile

Achtung: Letzte verfügbare Teile!

143,00 €

Bis heute werden Dukaten in Österreich (wie auch die silbernen Maria-Theresien-Taler) für Geschenk- und Sammlerzwecke nachgeprägt. Es handelt sich um die offizielle Nachprägung der Dukaten von 1872–1914 mit dem belorbeerten Kopfbild von Kaiser Franz Joseph I. Die Nachprägungen zeigen nahezu einheitlich die Jahreszahl 1915. Bei der seltenen Jahreszahl 1951 handelt es sich um einen Fehler des Stempelschneiders.

Gewicht und Feingehalt entsprechen dabei dem historischen Münzfuß, nach dem aus einer Wiener Mark (0,280668 kg) Feingold 81189/355 Stücke zu schlagen waren. Mit dem Feingehalt von 9861/9 Tausendsteln ergibt sich ohne Berücksichtigung von Fertigungstoleranzen ein Raugewicht von 3,490896 g bei einem Feingoldgehalt von 3,442411 g entsprechend 0,110676 Feinunzen.

Ebenfalls nachgeprägt wird das österreichische 4-Dukaten-Stück mit entsprechend vierfachem Gewicht und Goldgehalt. Diese Münze mit belorbeertem Brustbild von Franz Joseph I. hat einen Durchmesser von 39,5 mm und ist daher aus empfindlich dünnem Goldblech.

Bitte beachten Sie individuelle Motiv- und Jahrgangswünsche können nicht berücksichtigt werden !!!

  • Feingehalt 986
  • Feingewicht 13,7774 g
  • Rohgewicht 13,9730 g
  • Durchmesser 39,68 mm
  • Dicke 0,71 mm
  • Material Gold

Telefon

0721 75 40 19 63